Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1400) Firmengebäude brannte

Nürnberg (ots) - Heute Vormittag (16.08.2017) brach in einem Firmengebäude in Nürnberg-Thon ein Feuer aus. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg löschte den Brand in kürzester Zeit.

Kurz nach 10:15 Uhr teilte eine Streife der PI Nürnberg-Ost mit, dass es auf dem Dach des Gebäudes in der Kilianstraße brennen soll. Sofort fuhren weitere Streifen, Feuerwehr und Rettungsdienst zum Einsatzort.

Das Gebäude wurde zwischenzeitlich geräumt, es hielten sich nur wenige Kunden darin auf. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg begann unverzüglich mit den Löscharbeiten. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen gab es keine Verletzten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro.

Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unbekannt. Die Brandfahnder der Kripo Nürnberg wurden von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Auf Grund des Einsatzes kam es im Bereich der Kilianstraße und des Kleinreuther Weges zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: