Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1161) Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Fürth (ots) - Aufgrund des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen gelang es Beamten der Fürther Polizei am frühen Donnerstagmorgen (13.07.2017), einen mutmaßlichen Einbrecher (19) festzunehmen. Der Mann war kurz zuvor widerrechtlich auf das Gelände eines Betriebes in der Fürther Südstadt gelangt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand beobachtete der Mitteiler gegen 00:15 Uhr eine männliche Person, welche über den Zaun auf das Firmengelände in der Karolinenstraße kletterte. Daraufhin verständigte er die Polizei.

Als der Tatverdächtige die eintreffenden Polizeistreifen bemerkte, sprang er über ein Rolltor und flüchtete. Nach kurzer Flucht stürzte der 19-Jährige und konnte vorläufig festgenommen werden.

Da sich der junge Mann bei dem Sturz verletzt hatte, kam er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Fürther Kriminalpolizei geführt.

Ob der Tatverdächtige etwas beschädigte oder entwendete, ist derzeit ebenfalls noch Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Christian Daßler /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: