Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1281) Spindaufbruch und Pkw-Diebstahl durch DNA-Analyse geklärt

        Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte zwei
Spindaufbrüche sowie einen Pkw-Diebstahl vom Juli 2000 klären.

  Am Vormittag des 26.07.2000 brach ein unbekannter Täter zwei Spinde in einem Verbrauchermarkt im Nürnberger Stadtteil Galgenhof auf. Dabei entwendete der Täter unter anderem Bargeld und einen Pkw-Schlüssel. Mithilfe des Schlüssels stahl der zunächst Unbekannte das in der Nähe abgestellte Golf-Cabriolet einer Angestellten des Verbrauchermarktes. Im August 2000 wurde der Golf im Wald bei Hilpoltstein aufgefunden. Im Fahrzeug konnten Zigarettenkippen und Blutspuren gesichert werden.

  Über einen DNA-Abgleich konnte jetzt ein 25-jähriger Nürnberger als Spurenverursacher und somit als Tatverdächtiger ermittelt werden. Der Nürnberger ist bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und wurde in der DNA-Datenbank erfasst. Er sitzt derzeit wegen eines anderen Delikts in Haft und macht bei der Polizei keine Angaben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: