Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1194) Einbruch in Jugendheim geklärt

        Nürnberg (ots) - Über eine Fingerspur konnte jetzt ein Einbruch
in ein Jugendheim im  Nürnberger Stadtteil Gostenhof vom August
letzten Jahres geklärt  werden.

  In der Zeit vom 16.08.2001 bis 19.08.2001 warf ein unbekannter Täter mit einem Stein die Fensterscheibe des Jugendhauses ein und gelangte  so in das Gebäude. Aus verschiedenen Räumen, die er zum Teil  aufgebrochen hatte, entwendete der Täter u. a. 1.400 DM Bargeld,  eine Kamera sowie einen Camcorder und einen Videorecorder.

  Über ein AFIS-Gutachten und Anschlussmaßnahmen der Fingerspur konnte ein 24-jähriger türkischer Kaufmann als Verursacher ermittelt   werden. Der Mann war in der Vergangenheit mehrfach im Jugendheim   gewesen und hatte die Gegenstände gezielt entwendet. Das Diebesgut   konnte, bis auf eine EC-Karte, wieder beigebracht und der   Geschädigten übergeben werden. Der 24-jährige Türke hat die Tat   zugegeben. Über evtl. Mittäter machte er keine Angaben.

  Er wird wegen besonders schweren Fall des Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: