Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

07.04.2017 – 10:32

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (579) Uneinsichtiger Barbesucher beleidigte Polizeibeamte

Nürnberg (ots)

Am frühen Freitagmorgen (07.04.2017) verwies ein Angestellter einen 31-Jährigen aus einer Bar in der Nürnberger Altstadt. Dieser war uneinsichtig und musste schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.

Gegen 02:15 Uhr hielt sich der Mann in einer Bar am Hallplatz auf und belästigte andere Gäste. Er wurde vom Türsteher aus der Bar verwiesen. Da der Gast immer wieder zurück wollte, wurden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte um Hilfe gebeten.

Die Polizisten sprachen dem Mann einen Platzverweis aus. Diese Anordnung missachtete er jedoch ebenfalls vehement. Der verhinderte Barbesucher musste letztlich in Gewahrsam genommen werden.

Auf dem Weg zur Dienststelle widersetzte er sich der Maßnahme und konnte nur durch mehrere Beamte in die Zelle gebracht werden. Zudem beleidigte er die Polizisten mit Kraftausdrücken.

Da bei dem Mann Anzeichen für eine Alkoholisierung vorlagen, ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth eine Blutentnahme an. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Wolfgang Kneißl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken