Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

29.03.2017 – 10:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (535) Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen - Haftantrag

Lauf a.d. Pegnitz (ots)

Wie am Dienstag (28.03.2017) mit Meldung Nr. 532 berichtet, gelang es nach kurzer Fahndung einen mutmaßlichen Einbrecher in Markt Schnaittach (Lkrs. Nürnberger Land) festzunehmen. Die Kriminalpolizei sucht weiterhin nach möglichen Mittätern.

Aufgrund der schnellen Reaktion eines aufmerksamen Nachbarn nahm eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf a.d. Pegnitz gestern Mittag einen mutmaßlichen Einbrecher unweit des Tatorts im Ortsteil Lohmühle fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27-jährigen rumänischen Staatsbürger.

Der 27-Jährige wird verdächtigt, sich mit Gewalt Zugang zu einem Einfamilienhaus verschafft zu haben. Hierbei wurden die Terrassentür und ein Fenster beschädigt. Die Spurensicherung kam vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand konnte kein Entwendungsschaden festgestellt werden.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, welche Hinweise zu möglichen Mittätern oder einem vermutlich grauen Pkw mit osteuropäischer Zulassung machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Der 27-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung