Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (933) Betrunken in den Graben gefahren

        Erlangen (ots) - Die Ursache für einen kapitalen Fahrfehler war
schnell gefunden. Mit einem Alkoholwert von 2,8 Promille war gestern
Nachmittag, 27.05.2002, ein 33-jähriger Münchener auf der A 3 in
Richtung München unterwegs. Kurz nach Tennenlohe fuhr er mit seinem
Pkw in den Straßengraben. Neben der Blutentnahme mit
Führerscheinsicherstellung, folgte in diesem Fall noch die dringend
notwendige Ausnüchterung in den Hafträumen der Polizei.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: