Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

27.11.2016 – 12:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2119) Mutmaßlicher Apothekeneinbrecher festgenommen

Nürnberg (ots)

Ein 22-jähriger Mann aus Nürnberg steht in dringendem Tatverdacht, am Vormittag des 26.11.2016 einen versuchten Einbruch begangen zu haben. Als Tatörtlichkeit hatte er sich eine Apotheke in der Nürnberger Südstadt ausgesucht.

Zur Mittagszeit erlangte die Nürnberger Polizei Kenntnis davon, dass in der Apotheke in der Wölckernstraße versucht worden war, einzubrechen. Bei der Inaugenscheinnahme des Tatortes traf man auf den 22-Jährigen, der sich auf dem Dach des Anwesens aufhielt, letztlich aber keinen Bezug zu dem Gebäude hatte.

Auf Grund der vorgefundenen Spuren und der widersprüchlichen Angaben des Mannes wurde er vorläufig festgenommen. Nach dem sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen der Tatverdacht gegen ihn erhärtet hatte, stellte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen ihn.

Der Beschuldigte wird demnächst einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken