Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1465) Raub im Nürnberger Stadtgraben - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Heute Nacht (12.08.2016) überfiel ein bisher noch unbekannter Täter im Nürnberger Stadtgraben einen Passanten und raubte ihn aus. Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen.

Der spätere Geschädigte stieg kurz vor Mitternacht aus der U-Bahn am Haltepunkt "Opernhaus" aus und ging in Richtung Färberstraße. Im weiteren Verlauf lief er in den Stadtgraben zwischen Färberstraße und Opernhaus. Dort schlug ihm der unbekannte Mann ins Gesicht, stieß ihn zu Boden und raubte ihm anschließend Bargeld und persönliche Gegenstände. Die anschließende Fluchtrichtung konnte das leicht verletzte Opfer nicht nennen. Beschreibung des Täters:

Ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank, Brillenträger, kurze, braune Haare. Bekleidet mit Blue Jeans, dunkler Jacke mit Kapuze sowie dunklen Schuhen.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: