Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1272) Auto an roter Ampel beschädigt und geflüchtet

Nürnberg (ots) - Am Montagabend (11.07.2016) ereignete sich ein Verkehrsunfall im Nürnberger Stadtteil Steinbühl. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Ein 24-jähriger Mann stand gegen 22:10 Uhr mit seinem weißen Pkw der Marke BMW (1er-Serie) an der Kreuzung Gibitzenhofstraße/Untere Mentergasse an der für ihn rot zeigenden Ampel kurz vor dem Steinbühler Tunnel. Ein bislang unbekannter Fahrer eines grauen BMW (5er-Modell) älteren Baujahrs fuhr auf den stehenden weißen BMW auf und flüchtete daraufhin über zwei rote Ampelanlagen in Richtung Plärrer.

An dem weißen BMW entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Zeugen des Unfallgeschehens oder Personen, welche Hinweise zu dem geflüchteten Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Nürnberger Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 in Verbindung zu setzen.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: