Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (453) Vermisstenfall weiterhin rätselhaft - Polizei bildet Ermittlungsgruppe //Hesselberg//

    Ansbach (ots) -

    Der Fall des seit dem 05.03.2002 vermissten Bürgermeisters aus Röckingen bleibt weiterhin rätselhaft. Über das vergangene Wochenende (09./10.03.2002) ergaben sich keine neuen Erkenntnisse.     Zur weiteren Abklärung bisher vorhandener Erkenntnisse nahm zwischenzeitlich die Ermittlungsgruppe //Hesselberg// die Arbeit auf. Außerdem wird unter der Telefonnummer 0981/ 9724934 ein Hinweistelefon geschaltet, auf dem Mitbürger rund um die Uhr Hinweise an die Ermittlungsgruppe geben können.

    Im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft werden aus ermittlungstaktischen Gründen über die derzeit laufenden Ermittlungen keine Angaben gemacht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: