Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

12.04.2016 – 10:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (693) Mutmaßlicher Einmietbetrüger ermittelt - Haftbefehl erlassen

Zirndorf/Weißenburg (ots)

Ein bislang unbekannter Mann bewohnte im Zeitraum vom 28.03.2016 (Montag) bis 02.04.2016 (Samstag) ein Hotelzimmer in Cadolzburg (Lkrs. Fürth) und reiste ohne zu zahlen ab. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Dem Hotel in Cadolzburg entstand durch die nicht beglichene Rechnung ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Nun konnte ein 51-jähriger Tatverdächtiger in Ramsberg (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) festgenommen werden.

Auch hier mietete der Mann ein Zimmer an ohne die Rechnung zu bezahlen und entwendete aus dem Zimmer einen Flachbild-Fernseher. Bei dem Versuch ein weiteres Zimmer in einem anderen Haus zu mieten, verständigte der Vermieter die Polizei, da er bereits gewarnt war und eine Beschreibung des Mannes vorlag.

Eine Streife der Polizeiinspektion Weißenburg konnte den Mann vor Ort festnehmen. Hierbei wurde festgestellt, dass der 51-Jährige mit einem Fahrzeug unterwegs war, welches er sich zu einem früheren Zeitpunkt zu einer Probefahrt auslieh und nie zurückbrachte. An dem Fahrzeug waren zudem entwendete Kennzeichen angebracht.

Der bereits einschlägig vorbestrafte Mann wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken