Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (380) Schuppengebäude und Auto wurden von Feuer vernichtet

      Ansbach (ots) - Ein Schuppengebäude und ein davor
abgestelltes Auto wurden am Mittwochmorgen, 27.02.2002, in
Aurach (Kreis Ansbach) ein Raub der Flammen. Auf rund 100.000
Euro wird der Brandschaden geschätzt.

    Kurz vor 03.00 Uhr wurde in dem Auracher Siedlungsgebiet der Feuerausbruch in einem Schuppen, der an ein Garagengebäude angebaut war, festgestellt. Obwohl von zahlreichen Feuerwehrkräften der Brandausbruch schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, war das Gebäude und ein davor abgestellter Pkw nicht mehr zu retten. Wohngebäude waren durch die schnell um sich greifenden Flammen nicht in Gefahr. Menschen kamen ebenfalls nicht zu Schaden.

    Als Ursache für den Feuerausbruch nimmt die Kriminalpolizei einen Holzofen an, der in diesem ausgebauten Schuppengebäude für Heizzwecke betrieben worden war. Ein Raub der Flammen wurde auch hochwertiges Inventar, das in dem Holzgebäude untergebracht war.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: