Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (59) Im Freizeitbad von Unbekannten unsittlich berührt

Ansbach (ots)

Gestern Nachmittag (10.01.16) wurden drei junge Mädchen von mehreren Jugendlichen in einem Freizeitbad in Ansbach unsittlich berührt. Die Polizei ermittelt.

Gegen 17.00 Uhr waren die drei Mädchen im Wellenbecken des Freizeitbades, als sie aus einer Gruppe von Jugendlichen von einigen unter Wasser angefasst wurden. Die Mädchen erzählten erst auf der Heimfahrt ihren Eltern von dem Vorfall, den diese dann bei der Polizei zur Anzeige brachten.

Die Jugendlichen sollen zwischen 15 und 17 Jahre sein und hatten südländisches Aussehen.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 17.05.2022 – 01:00

    SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW

    Osnabrück (ots) - SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW Ex-Parteivize: Grüne wären "gut beraten", mit SPD und FDP zu sprechen - "Schwarz-Gelb an Rhein und Ruhr abgewählt" Osnabrück. Der SPD-Politiker und frühere Parteivize Ralf Stegner hat an die Grünen in NRW appelliert, trotz des Wahlsieges der CDU mit SPD und FDP zu regieren. "Die NRW-Grünen wären gut beraten, wenn sie eine Ampel im ...

Weitere Storys aus Ansbach
Weitere Storys aus Ansbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
  • 11.01.2016 – 13:58

    POL-MFR: (58) Einbrecher durch Hausbewohner verschreckt - Zeugenaufruf

    Herzogenaurach (ots) - Ein noch unbekannter Täter wollte in der Nacht zum Sonntag (10.01.2016) ins Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Herzogenaurach einbrechen. Der Bewohner war allerdings zu Hause und verschreckte den Einbrecher, der allem Anschein nach einen Mittäter hatte. Der 49-jährige Bewohner bemerkte den Einbruchsversuch in das Haus an der ...

  • 11.01.2016 – 13:55

    POL-MFR: (57) Verhaltenstraining für Bürgerinnen und Bürger

    Nürnberg (ots) - Die Polizeiberatung Zeughaus bietet am Mittwoch, 03.02.2016 und am Mittwoch, 27.04.2016, jeweils in der Zeit von 19.00 - 22.00 Uhr, wieder ein kostenloses Verhaltenstraining für Bürger ab 18 Jahren an. Im Rahmen der dreistündigen Veranstaltung wird zunächst in einem theoretischen Teil geeignetes Vorgehen in bedrohlichen Momenten vermittelt. Schon diese Grundkenntnisse können das Rüstzeug sein, um ...

  • 11.01.2016 – 13:50

    POL-MFR: (56) Wohnhauseinbruch - Zeugenaufruf

    Höchstadt an der Aisch (ots) - Ein noch unbekannter Täter ist im Laufe des vergangenen Sonntags (10.01.2016) in ein Einfamilienhaus in Höchstadt an der Aisch eingebrochen. Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Der Täter stieg zwischen 13:00 Uhr und 20:00 Uhr über ein eingeschlagenes Fenster in das Anwesen in der Zeisigstraße ein und richtete bei dem Einbruch einen Gesamtschaden ...