Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

04.01.2016 – 15:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (20) Mann auf U-Bahn-Gleise gestoßen - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Wie mit Meldung Nr. 2 vom 01.01.2016 berichtet, wurde ein 57-Jähriger im Verlauf eines Streits von einem 49-Jährigen auf die U-Bahn-Gleise gestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Aus bislang nicht geklärter Ursache gerieten die zwei Männer am Bahnsteig der U-Bahn-Station Langwasser-Süd am Neujahrstag gegen 11:00 Uhr zunächst verbal aneinander. Im Verlauf des Streits wurde der 57-Jährige dann von seinem Kontrahenten ins Gleisbett gestoßen und erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Der 49-jährige Tatverdächtige ließ sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen.

Die Nürnberger Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken