Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

15.12.2015 – 13:54

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2376) Einbrüche in Bäckereien mutmaßlich geklärt - Tatverdächtiger überführt

Lkr. Fürth (ots)

Zwei Einbrüche in die Bäckereifilialen im Landkreis Fürth konnten geklärt werden. Der Tatverdächtige wurde während eines anderen Einbruchversuchs festgenommen.

Ein zunächst unbekannter Täter brach im Zeitraum zwischen dem 03.10.2015 und dem 05.10.2015 in Bäckereifilialen in Siegelsdorf und Cadolzburg ein. Hierbei verursachte er einen Schaden von mehreren tausend Euro.

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürth ergaben, dass ein 28-jähriger Osteuropäer für die Einbrüche verantwortlich ist. Er wurde bei einem versuchten Einbruch in Rheinland-Pfalz festgenommen. Ein DNA Abgleich ergab, dass er auch weitere Einbrüche in Oberfranken begangen hat.

Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Diebstahls.

Tobias Kopseel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken