Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (13) Unfall auf der A 73

      Erlangen (ots) - Am 01.01.2002, gegen 17.50 Uhr, ereignete
sich auf der A 73 zwischen Fürth und Erlangen ein Verkehrsunfall
mit 2 leichtverletzten Pkw-Fahrern und über 100.000 Euro
Sachschaden. Ein 26-jähriger Ferrarifahrer fuhr mit seinem
Sportwagen auf der Überholspur, als auf Höhe Eltersdorf
plötzlich ein Pkw direkt vor ihm auf seine Spur zog. Der
Ferrari-Fahrer konnte gerade noch abbremsen und so ein Auffahren
vermeiden. Ein dahinter fahrender 29-jähriger Nürnberger hatte
jedoch nicht genügend Abstand gehalten und fuhr mit seinem Pkw
auf den bremsenden Vordermann auf. Durch die Kollision brach der
Ferrari aus und prallte gegen die Mittelschutzplanken. Der
Unfallverursacher entfernte sich, ohne anzuhalten. Ermittlungen
wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden
eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: