Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2149) Wohnhausbrand

      Fürth (ots) - Am Donnerstagabend, 27.12.2001, gegen 21.20
Uhr, kam es in der Lehmusstraße in Fürth zu einem Brand.
Ausgebrochen war das Feuer in einer Wohnung im 1. Stock. Die
83-jährige Wohnungsinhaberin hatte das Wohnzimmer ihrer
Zweizimmerwohnung kurz verlassen. Als sie in dieses
zurückkehrte, bemerkte sie, dass es dort lichterloh brannte.
Daraufhin verließ die 83-Jährige ihre Wohnung und rief um Hilfe.
Ein Hausbewohner, der die Rauchschwaden und die Hilfeschreie
wahrgenommen hatte, verständigte die Berufsfeuerwehr Fürth.
Diese konnte den Brand löschen und evakuierte wegen der
Rauchbildung fünf Einwohner mit der Drehleiter aus den oberen
Stockwerken.

    Die 83-jährige Bewohnerin der ausgebrannten Wohnräume wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Klinikum Fürth eingeliefert. Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 70.000 DM. Die Brandursache ist momentan noch nicht bekannt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: