Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2033) Pkw-Aufbrecher dank AFIS überführt

      Nürnberg (ots) - Dank des Automatischen Fingerabdruck- und
Identifizierungssystems (AFIS) konnte die Nürnberger
Kriminalpolizei in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt
jetzt einem 22-jährigen Polen drei Pkw-Aufbrüche nachweisen, die
dieser Anfang April 2001 in der Schultheißallee in Nürnberg
verübt hatte.

    Der 22-Jährige hatte durch Einschlagen der Seitenscheiben aus den geparkten Fahrzeugen unter anderem Autoradios im Wert von mehreren hundert DM entwendet.

    Der Tatverdächtige sitzt bereits seit November 2001 wegen einer neueren Aufbruchserie, bei der er festgenommen werden konnte, in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: