Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2210) Sachbeschädigung durch Schuss mit Luftgewehr

      Nürnberg (ots) - Am 04.11.2001 schoss ein Unbekannter mit
einer Luftdruckwaffe auf das Schlafzimmerfenster eines
22-Jährigen in der Humboldtstraße in Nürnberg. Der Schuss
durchdrang die äußere Fensterscheibe und das Projektil blieb
dann zwischen den beiden Fensterglasscheiben liegen.
    Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd
konnte nun einen 37-jährigen Nürnberger ermitteln, der im
gegenüberliegenden Anwesen wohnt. Die Tatwaffe, ein Luftgewehr,
wurde sichergestellt.

    Der 37-Jährige gibt die Schussabgabe zu. Er selbst stellte die Tat als Versehen dar.

    Gegen den 37-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: