Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (948) Einbruch in Fürth-Dambach scheint geklärt

Fürth (ots) - Der Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Fürth vom April 2015 scheint wohl geklärt. Dringend tatverdächtig ist ein 26-jähriger Osteuropäer.

Ein damals noch unbekannter Einbrecher suchte am Vormittag des 6. Aprils das Haus im Stadtteil Dambach auf. Dabei nutzte er ein zum Lüften geöffnetes Fenster zum Einstieg in eine Wohnung. Nachdem er die Räume durchsucht hatte, verschwand er mit Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Allerdings hinterließ er am Tatort seine "Visitenkarte" - einen Fingerabdruck, der nun über das AFIS (automatisiertes Fingerabdrucksystem) auf seine Spur führte.

Zurzeit ist der Beschuldigte unbekannten Aufenthalts. Das Verfahren wegen schweren Diebstahls, das zunächst gegen unbekannt aufgenommen worden war, läuft nun auf den Namen des Beschuldigten.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: