Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2254) Zeugen nach Geldbörsendiebstahl gesucht

Nürnberg (ots) - Unter einem Vorwand überrumpelte am Mittwochnachmittag (10.12.2014) ein bislang Unbekannter einen jungen Mann (28) im Stadtteil Steinbühl und stahl ihm seine Geldbörse. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon.

Als der Täter gegen 13:30 Uhr den 28-Jährigen im Steinbühler Tunnel um einen Euro anbettelte, nahm dieser seine Geldbörse in die Hand. Plötzlich entriss ihm der Dieb das Portemonnaie, stieß ihn zu Boden und flüchtete zu Fuß. Das Opfer nahm daraufhin die Verfolgung auf und holte den Flüchtigen ein. Dieser trat und schlug erneut nach ihm. Anschließend gelang dem rabiaten Dieb endgültig die Flucht. Neben persönlichen Gegenständen erbeutete er mehrere Hundert Euro Bargeld.

Beschreibung:

Etwa 180 cm groß, 27 - 35 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, osteuropäischer Typ, Dreitagebart und Narbe auf der Wange, sprach mit Akzent, bekleidet mit dunkelblauer Strickmütze, hellorangener Jacke, Jeans und schwarzen Nike-Sportschuhen.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: