Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2147) Pkw-Fahrerin überschlägt sich

Erlangen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute früh (25.11.2014) in Erlangen auf der Bundesstraße 4 in stadtauswärtiger Richtung erlitt eine Pkw-Fahrerin leichte Verletzungen. Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt sind mit der Verkehrsunfallaufnahme betraut.

Kurz vor 08:00 Uhr befuhr die 41-Jährige mit ihrem Suzuki die Äußere Nürnberger Straße. Aus noch ungeklärten Gründen geriet sie zunächst nach rechts ins Bankett. Daraufhin kam ihr Wagen ins Schleudern und sie stieß gegen ein Vorwegweiserschild. Der Pkw überschlug sich und landete anschließend rechts außen auf dem neben der Fahrbahn verlaufenden Radweg.

Der eintreffende Rettungsdienst versorgte die geschädigte 41-Jährige. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: