Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1727) Diebische Verkäufer

      Nürnberg (ots) - Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte einen
20-jährigen Nürnberger als Tatverdächtigen für einen
Bargelddiebstahl am Nachmittag des 01.09.2001 in einer
Bäckereifiliale in der Wölckernstraße in Nürnberg ermitteln.

    Der 20-Jährige entwendete aus einem Büroraum aus einer Geldbombe mehrere hundert DM. Der Nürnberger war als Verkäufer in der Bäckereifiliale tätig und konnte sich darum den Schlüssel für den Büroraum, in welchem sich die Geldbombe befand, aneignen. Der junge Mann, der nur einen Monat in der Bäckereifiliale beschäftigt war, hatte unmittelbar nach dem Diebstahl am Nachmittag des 01.09.2001 gegenüber seiner Chefin angegeben, dass er die Filiale kurz verlasse, um sich etwas zu trinken zu kaufen. Seitdem ist er an seinem Arbeitsplatz nicht mehr erschienen.

    Der junge Mann streitet den Diebstahl ab. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: