Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1442) Rauschgift im Rucksack aufgefunden

Feucht (ots) - Beamte der Verkehrspolizei Feucht fanden gestern Abend (14.08.2014) auf der BAB 9 in einem Pkw über 150 Gramm Marihuana. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 20:00 Uhr kontrollierten zivile Fahnder einen Pkw mit vier Personen. Das Fahrzeug befuhr die BAB 9 in Richtung München. Bei der Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Brunn (Landkreis Nürnberger Land) fanden die Beamten in einem Rucksack das Rauschgift. Es konnte dem 18-jährigen Fahrer zugeordnet werden.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat zwischenzeitlich die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz übernommen.

Jörg Ottenschläger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: