Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1351) Scheunenbrand in Hagenbüchach - Tatverdächtiger festgenommen

Neustadt/Aisch (ots) - Wie mit Meldung 1261 vom 20.07.2014 berichtet, war in den frühen Morgenstunden des 20.07. in Hagenbüchach (Lkrs. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) eine Scheune im Ortskern abgebrannt. Die Hinweise auf Brandstiftung haben sich bestätigt.

Aufgrund der akribischen Spurensicherung stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem Feuer um Brandstiftung handeln musste. Intensive Ermittlungen führten die Beamten des Fachkommissariats der Ansbacher Kriminalpolizei auf die Spur eines 17-jährigen Tatverdächtigen. Der junge Mann konnte gestern vorläufig festgenommen werden.

Der 17-Jährige machte bei seiner Vernehmung Angaben zur Tat und wird heute (31.07.14) auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Weitere Ermittlungen folgen.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: