Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1212) Veranstaltungsgeschehen im Stadtgebiet Nürnberg - Verkehrshinweise

Nürnberg (ots) - Von Sonntag (13.07.2014) bis Freitag (18.07.2014) findet im Stadtgebiet Nürnberg täglich eine Versammlung mit anschließendem Aufzug durch eine politische Gruppierung statt. Die Nürnberger Polizei weist darauf hin, dass es dadurch zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

Jeweils im Zeitraum zwischen 16:00 und 19:00 Uhr hat der Veranstalter die Aufzüge mit nachfolgenden Strecken angemeldet:

Sonntag, 13.07.2014:

1) Aufzug: Forchheimer Straße 8 (Auftaktkundgebung) - Erlanger Straße - Bucher Straße - Vestnertorgraben - Maxtorgraben - zur Bayreuther Str. 1 (Schlusskundgebung);

Montag, 14.07.2014:

2) Aufzug: Bayreuther Str. 1 (Auftaktkundgebung) - Laufertorgraben - Marientorgraben - Königstorgraben - Marienstraße - Bahnhofstraße - Dürrenhofstraße - Stephanstraße (Abschlusskundgebung);

Dienstag, 15.07.2014:

3) Aufzug: Stephanstraße 49 (Auftaktkundgebung) - Bahnhofstraße - Bahnhofsplatz - Celtisunterführung - Pillenreuther Straße - Frankenstraße (Abschlusskundgebung);

Mittwoch, 16.07.2014:

4) Aufzug: Frankenstraße 70 (Auftaktkundgebung) - Ulmenstraße - Gibitzenhofstraße - Steinbühler Straße - Fürther Straße - Roonstraße (Abschlusskundgebung);

Donnerstag, 17.07.2014:

5) Aufzug: Roonstraße 25 (Auftaktkundgebung) - Fürther Straße - Westtorgraben - Johannisstraße - Kirchenweg - Hufelandstraße - Bucher Straße (Abschlusskundgebung);

Freitag, 18.07.2014:

6) Aufzug: Bucher Straße 137 (Auftaktkundgebung) - Hufelandstraße - Kirchenweg - Bucher Straße - Vestnertorgraben - Maxtorgraben - Laufertorgraben - Bahnhofstraße - Kressengartenstraße (Abschlusskundgebung).

Aus diesem Grund kommt es jeweils zu temporären Verkehrssperren und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr.

Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeikräfte zu beachten und die Aufzugsstrecke weiträumig zu umfahren.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: