PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

26.06.2014 – 13:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1115) Beutefund überführte mutmaßlichen Einbrecher

Fürth (ots)

Die Fürther Kriminalpolizei überführte in Zusammenarbeit mit der Zirndorfer Polizei einen 24-jährigen Osteuropäer, der wegen eines Einbruchs dringend tatverdächtig ist. Festgenommen wurde er durch eine Streife der Nürnberger Polizei.

Am 21.06.2014 gegen Mitternacht wurde der 24-Jährige in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber vom Sicherheitsdienst angetroffen. Er hielt sich zu Unrecht dort auf und hatte zudem einen Sack hinter einem Gebäude versteckt. Die Zirndorfer Polizei übernahm zunächst die weitere Sachbearbeitung. Sie fand heraus, dass der 24-Jährige mehrfach gegen seine räumliche Beschränkung als Asylant verstoßen hatte. Außerdem fanden die Beamten in dem Sack etliche Wertsachen, die nach Inaugenscheinnahme wohl aus einer Straftat stammen konnten. Über die Herkunft machte der Mann keine Angaben. Die Wertsachen wurden sichergestellt und der Beschuldigte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Ein Tatnachweis war nicht zu führen.

Wenige Tage später meldete sich ein Bewohner Zirndorfs und gab an, bei ihm sei eingebrochen worden. Bei der anschließenden Anzeigeerstattung legte man dem Geschädigten die sichergestellten Wertsachen vor, die er prompt als sein Eigentum erkannte.

Gestern Nachmittag (25.06.2104) wurde dann der 24-Jährige erneut festgenommen. Eine Streife der PI Nürnberg-Mitte überprüfte den Mann, der inzwischen zur Festnahme ausgeschrieben war. Sogleich wurde er der Kripo Fürth überstellt.

Obwohl durch Zeugenbeweis überführt, leugnete der Beschuldigte den Einbruch. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth wurde er heute (26.06.2014) einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fürth zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Wegen des Verdachts des schweren Diebstahls wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Fürth
Weitere Storys aus Fürth
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken