Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

13.05.2014 – 12:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (845) Einbrecher von Hausbewohnerin überrascht - Zeugenaufruf

Höchstadt a.d. Aisch (ots)

Im Ortsteil Schwarzenbach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) traten gestern Vormittag (12.05.2014) zwei noch unbekannte Täter sofort die Flucht an, als sie eine 80-Jährige beim Einbruch in ihr Haus ertappte.

Nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlung gelangten die beiden Einbrecher über eine unverschlossene Kellertür in das Anwesen. Das Duo machte dann allerdings keine Beute, denn während es sich gerade im Schlafzimmer der Frau aufhielt, kam diese unvermittelt hinzu und vertrieb die Männer.

Beschreibung der Flüchtigen:

Der scheinbar Jüngere von beiden ist ca. 30 bis 40 Jahre alt, 160 cm groß, schlank und war zur Tatzeit mit einer blauen Weste sowie einer grau-blauen Strickmütze bekleidet. Der Mittäter hingegen soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein, ist ca.180 cm groß, kurzhaarig, hat eine kräftige Figur und trug ein grau-blau kleinkariertes Jackett und einen Stoffhut.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken