Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1496) Mit Auto gegen Brückenbauwerk - tödlich verletzt

      Ansbach (ots) - Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt ist ein
21-Jähriger aus Ansbach bei einem Unfall auf der Staatsstraße
bei Lichtenau (Kreis Ansbach) am späten Montagabend, 06.08.2001.
Der junge Mann war kurz vor Mitternacht mit seinem Kleinwagen
von Windsbach kommend in Richtung Ansbach unterwegs, als er auf
gerader Strecke kurz vor der Autobahnunterführung nach rechts
von der Straße abkam und mit großer Wucht gegen ein
Betonfundament des Brückenbauwerks prallte. Der durch den
heftigen Aufprall bis fast auf Meterlänge zusammengeschobene
Wagen fing sofort Feuer und brannte vollständig aus. Andere
Verkehrsteilnehmer, die hinzugekommen waren, verständigten
sofort die Polizei. Auch die sehr schnell am Unfallort
eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten nicht mehr helfen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: