Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1486) Auffahrunfall auf der A 6

      Ansbach (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der A 6 bei
Aurach (Kreis Ansbach) wurde heute Morgen, 03.08.2001, kurz vor
05.00 Uhr, ein Kraftfahrer aus Tschechien lebensgefährlich
verletzt. Mit seinem Kleintransporter fuhr der 26-Jährige in
Fahrtrichtung Heilbronn an der Steigungsstrecke zur Frankenhöhe
aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden
Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde der Osteuropäer, der mit
seinem 2,8-Tonner verplombtes Zollgut transportierte, in seinem
stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt. Von Feuerwehrkräften
musste der Mann befreit werden. Er wurde in ein Klinikum
gebracht. Der 45-jährige Sattelzugfahrer aus Forchheim kam mit
dem Schrecken davon. Auf rund 30.000 Mark wird der Sachschaden
geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: