Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

10.04.2014 – 11:13

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (655) Umgekippter Laster auf der A3 - Fahrstreifensperrung

Erlangen (ots)

Zwischen dem Autobahnkreuz Fürth/Erlangen und der Anschlussstelle Erlangen-Tennenlohe kippte heute Morgen (10.04.2014) auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg ein Sattelzug um. Der 49-jährige Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus und der rechte Fahrstreifen ist seither gesperrt.

Aus noch ungeklärter Ursache kam der Sattelzug (MAN) kurz vor 07:30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr seitlich eine Böschung hoch und kippte um. Infolgedessen verteilte sich das im Sattelanhänger geladene Leergut auf der Straße und die Autobahn muss bis zum Abschluss der Aufräum- und Bergungsarbeiten teilweise noch gesperrt bleiben.

Nach ersten Schätzungen der Verkehrspolizei Erlangen entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken