Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (340) Lkw fuhr auf - ein Verletzter

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (24.02.2014) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hafenstraße in Nürnberg. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 08:30 Uhr war ein 53-Jähriger mit seinem weißen Opel Corsa auf der Hafenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als die Ampel an der Kreuzung zur Hamburger Straße auf Rot umschaltete. Kurz bevor der Corsa zum Stehen kam, fuhr ein 34-Jähriger mit seinem Lkw (40t) auf den Opel auf und schleuderte das Fahrzeug über die Kreuzung. Der Corsa prallte dann auf einen Lichtmast auf dem Grünstreifen zwischen den Fahrbahnen. Der 53-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Am 18 Jahre alten Opel Corsa entstand Totalschaden. Der Sachschaden am Lkw beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Die Hafenstraße musste nicht gesperrt werden, der Verkehr konnte mit einigen Behinderungen weiterlaufen.

Rainer Seebauer/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: