Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1362) Frau erlitt bei Feldarbeit schwerste Beinverletzungen

      Ansbach (ots) - Eine 39-jährige Frau ist am
Dienstagnachmittag, 17.07.2001, bei einem landwirtschaftlichen
Betriebsunfall auf einem Feldstück bei Mitteleschenbach (Kreis
Ansbach) schwer verletzt worden. Mit dem Hubschrauber wurde die
Verunglückte in ein Klinikum gebracht.

    Nach den Ermittlungen der Polizei war die Frau zusammen mit ihrem Ehemann auf dem Acker tätig. Beim verbotswidrigen Besteigen einer an einem Traktor angebauten Kreiselegge rutschte die Landwirtin ab und geriet mit einem Bein in die rotierenden Zinken der Arbeitsmaschine. Obwohl der Ehemann sofort bemerkt hatte, dass seine Frau in die Maschine geraten war und den Antrieb zur Kreiselegge abstellen konnte, zog sich die 39-Jährige die schweren Verletzungen zu. Schnell herbeigeholte örtliche Feuerwehrkräfte hoben mit einem Luftkissen die Arbeitsmaschine an und befreiten zusammen mit weiteren Rettungskräften die Bäuerin.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: