Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

09.07.2001 – 12:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1283) Frau verjagte Sextäter

      Nürnberg (ots)

Am Abend des 08.07.2001 wurde eine
21-Jährige im Stadtteil Rennweg von einem unbekannten Mann auf
der Straße angesprochen. Gegen den Willen der 21-Jährigen folgte
er der jungen Frau in ihr Wohnanwesen in der Sulzbacher Straße,
entfernte sich dann jedoch wieder. Gegen 22.00 Uhr klingelte der
gleiche Mann an der Wohnungstüre der 21-jährigen Schülerin und
berührte diese unsittlich, als sie die Türe öffnete. Da die Frau
sich zur Wehr setzte und um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte
aus der Wohnung.

Er wird wie folgt beschrieben:     Ca. 20 Jahre alt, etwa 160 - 170 cm groß, blonde, halblange Haare, Schnurrbart. Er trug ein weißes Hemd mit roten Drachen auf den Schultern sowie eine dunkle, halblange Hose und weiße Nike-Schuhe mit roten Schuhbändern.

    Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken