Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (45) Mutmaßliches Diebesquartett festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 09.01.2014 hielten Beamte der PI Nürnberg-West in Nürnberg-Schweinau einen Pkw mit osteuropäischer Zulassung an und überprüften ihn. Im Fahrzeug saßen vier Personen, die des Diebstahls dringend verdächtig wurden.

Gegen 16:00 Uhr fiel das Fahrzeug in der Schwabacher Straße auf. Nach Anhaltung kontrollierten die Beamten die vier Fahrzeuginsassen (26, 29, 31 und 32 Jahre alt). Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges fanden sich zahlreiche Rasierklingen und Spirituosen im Wert von ca. 500,-- Euro. Deren Herkunft konnten die Angetroffenen nicht schlüssig erklären. Es bestand der Verdacht des gemeinschaftlichen Diebstahls.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten (erforderlich bei Wohnsitz im Ausland) entließ man die vier Beschuldigten aus dem polizeilichen Gewahrsam.

Das aufgefundene mutmaßliche Diebesgut wurde sichergestellt. Bezüglich der Herkunft dauern die Ermittlungen noch an.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: