Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2261) Nach Drogenkonsum verstorben

Erlangen (ots) - Am Dienstag (17.12.2013) wurde eine 47-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Erlangen tot aufgefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen des Fachkommissariates der Erlanger Kriminalpolizei dürfte die Einnahme illegaler Drogen todesursächlich gewesen sein.

Der Ehemann fand seine Frau gegen 20:15 Uhr leblos auf. Trotz raschen Reanimationsmaßnahmen, auch durch einen hinzugezogenen Notarzt, verstarb die Frau. Im unmittelbaren Umfeld fanden sich zahlreiche Hinweise, die auf eine Drogeneinnahme hindeuteten. Eine Obduktion wurde bislang nicht angeordnet. Bei der Frau handelte es sich um die erste Drogentote im Bereich Erlangen für das Jahr 2013. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: