Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2189) Sachbeschädigungen an Pkw - drei Tatverdächtige festgenommen

Nürnberg (ots) - Der Aufmerksamkeit eines Polizeidiensthundeführers ist es zu verdanken, dass in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (10./11.12.2013) drei Tatverdächtige festgenommen werden konnten. Der Sachschaden wird auf über 1000 Euro beziffert.

Während der Streifenfahrt bemerkte der Diensthundeführer lautes Krachen von einem Freigelände in der Sandstraße. Bei einer Nachschau stellte er mindestens ein halbes Dutzend beschädigter Firmenfahrzeuge fest. Die Außenspiegel sowie hintere Kennzeichen waren abgetreten bzw. abgerissen.

Außerdem kamen dem Polizisten beim Eintreffen an der Örtlichkeit zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 24 Jahren aus dem Bereich entgegen. Zusammen mit einer Unterstützungsstreife der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten die Personen einer Kontrolle unterzogen werden. Ob das Trio für die entstandenen Sachbeschädigungen in Frage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte klären.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: