Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2091) Geldbörsendiebin überführt

Fürth (ots) - Nach intensiv geführten Recherchen gelang es Ermittlern der PI Fürth, eine mutmaßliche Geldbörsendiebin zu überführen. Sie ist zurzeit unbekannten Aufenthalts.

Bereits am 18.11.2013 kam es in einem Drogeriemarkt in der Fürther Fußgängerzone zu einem Diebstahl. Die Beschuldigte, eine 23-jährige Osteuropäerin, nutzte dabei einen günstigen Augenblick, um einer Kundin die Geldbörse aus der am Einkaufswagen hängenden Handtasche zu entwenden.

Anhand vorhandener Videoaufzeichnungen und weiteren Recherchen identifizierte man die Beschuldigte. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: