Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1654) : Dieseltank gleich zweimal Ziel von mutmaßlichen Dieben - Festnahmen

Nürnberg (ots) - Innerhalb einer Stunde versuchten am Samstag (14.09.2013) gleich mehrere Personen, an einem Lkw in Nürnberg-Schniegling Diesel zu entwenden. Drei Tatverdächtige konnten festgenommen werden.

Zunächst kam der Fahrer (22) des 40-Tonners kurz nach Mitternacht zu seinem Fahrzeug und überraschte hierbei einen Mann, der gerade mit einem Schlauch den Kraftstoff aus dem Tank "abzapfte". Eine Streife der verständigten Polizeiinspektion Nürnberg-West nahm den Tatverdächtigen kurz darauf fest.

Nur etwa eine Stunde später versuchten nun erneut zwei Personen an selbigem Lkw Diesel zu entnehmen. Die beiden Tatverdächtigen (30 und 35) konnten jedoch ebenfalls von dem Kraftfahrer ertappt und nach dem Anruf bei der Polizei festgenommen werden.

Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls wurden eingeleitet.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: