Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1608) "Hitlergruß" brachte Anzeige ein

Nürnberg (ots) - Ein 26-jähriger Nürnberger wird wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt. Er hatte einer Polizeistreife den sog. "Hitlergruß" gezeigt.

Der Beschuldigte war gegen 04:15 Uhr in der Nürnberger Fußgängerzone am Hallplatz unterwegs, als eine Streife der PI Mitte vorbeifuhr. Das war für ihn offensichtlich Anlass, seinen rechten Arm zum "Hitlergruß" zu heben.

Die Beamten zögerten nicht und nahmen den Beschuldigten sofort fest. Er war nicht betrunken. Neben der oben genannten Straftat erwartet ihn auch ein Verfahren wegen Beleidigung. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg hat die weitere Sachbearbeitung übernommen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: