Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1002) Betrunken mit Schlachtvieh unterwegs

      Erlangen (ots) - Bei einer routinemäßigen Kontrolle eines
12 t-Lkw auf der BAB A 3, bei Erlangen-Tennenlohe, durch Beamte
der Verkehrspolizei Erlangen, wurde festgestellt, dass der
47-jährige Landwirt aus dem Raum Neumarkt offensichtlich unter
Alkoholeinfluss stand. Der Alcomat zeigte einen Wert von etwa
1,4 Promille, so dass der Fahrer seinen Führerschein an Ort und
Stelle abgeben und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen
musste. Gleichzeitig galt es für die Beamten, ein weiteres
Problem zu lösen: Die Ladung des Lkw bestand aus Rindern, die
zum Erlanger Schlachthof transportiert werden sollten. Ein
Abstellen des Fahrzeuges mit dem Schlachtvieh auf dem Parkplatz
verbot sich bei der gestrigen warmen Witterung aus Gründen des
Tierschutzes. Schließlich brachte ein Polizeibeamter, der im
Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, den Tiertransporter
zum Schlachthof.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: