Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1010) Altreifendiebe festgenommen

Nürnberg (ots) - Beamte der PI Nürnberg-Süd nahmen gestern Abend (12.06.2013) zwei mutmaßliche Altreifendiebe fest. Sie wurden im Gewerbepark Nürnberg-Feucht auf frischer Tat angetroffen.

Gegen 22:00 Uhr wurden von einer Sicherheitsfirma auf dem Gewerbegelände verdächtige Wahrnehmungen registriert. Die Polizei wurde verständigt, das entsprechende Firmenareal umstellt. Wenig später nahmen die Beamten zwei Männer im Alter von 34 und 37 Jahren fest, die sich in einem Altreifencontainer versteckt hatten.

Die Überprüfung des Containers ergab, dass mindestens zehn Reifen fehlten. Im Fahrzeug der osteuropäischen Tatverdächtigen fanden sich weit mehr Altreifen, zudem entdeckte man Felgen und anderes Kfz-Zubehör, deren Herkunft zurzeit noch unklar ist.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg mussten die Beschuldigten eine Sicherheitsleistung von insgesamt 80,-- Euro hinterlegen, bevor sie ihren Weg fortsetzen durften. Wegen des Verdachts des Diebstahls wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: