Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

10.06.2013 – 12:14

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (987) Auf Lebensgefährtin eingestochen

Dinkelsbühl (ots)

Am Freitag, 07.06.13, hatte ein 44-Jähriger aus Dinkelsbühl auf seine Lebensgefährtin eingestochen und sie schwer verletzt.

Der 44-Jährige war aus noch unbekannten Gründen mit einem Küchenmesser auf die Frau losgegangen und hatte mehrmals auf sie eingestochen. Die ebenfalls 44-Jährige erlitt dadurch mehrere Schnitt- und Stichverletzungen, konnte jedoch in die Nachbarschaft flüchten.

Dort wurde sie auch von einer Streife der PI Dinkelsbühl angetroffen und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Ihr Lebensgefährte war nicht mehr in der gemeinsamen Wohnung, konnte aber im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. Der 44-jährige Tatverdächtige wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung