Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (744) Arbeitsunfall

Ansbach (ots) - Am gestrigen Montagabend (29.04.2013) kam es bei Flachslanden (Lkr. Ansbach) zu einem Unfall, bei dem ein 43-Jähriger schwer verletzt wurde.

Gegen 18:15 Uhr wurden einer Familie in Borsbach Betonmasten geliefert. Beim Abladen kam ein ca. eine Tonne schwerer Betonmast ins Rutschen und stürzte vom Anhänger eines Traktors. Zu diesem Zeitpunkt stand ein 43-jähriger Thüringer neben dem landwirtschaftlichen Anhänger und wurde so von dem Masten erfasst und auf der angrenzenden Wiese überrollt. Der Schwerverletzte wurde per Hubschrauber in ein Klinikum geflogen.

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs nahmen die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Ansbach die Ermittlungen auf.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: