Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (530) Rentner am Geldausgabeautomat bestohlen

Nürnberg (ots) - Eine 44-jährige Frau ist dringend tatverdächtig, am 30.01.2013 einen Rentner an einem Geldautomaten im Nürnberger Süden bestohlen zu haben. Die Beschuldigte legte ein Geständnis ab.

Der Senior hatte an dem Automaten den Betrag von 1.000,-- Euro eingegeben. Als die Scheine nicht sofort ausgegeben wurden, suchte der Mann die Schalterhalle des Geldinstitutes auf, um nachzufragen. In dieser Zeit "nutzte" die 44-Jährige die Gelegenheit, das inzwischen ausgegebene Geld an sich zu nehmen.

Die Auswertung von Videoaufzeichnung brachte die Ermittler der PI Nürnberg-Süd auf die Spur der Tatverdächtigen. Sie wird nun wegen Diebstahls angezeigt. Das Geld hat sie inzwischen verbraucht.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: