Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (755) Bewaffneter Überfall auf Juweliergeschäft in Nürnberg

      Nürnberg (ots) - Zwei unbekannte Männer überfielen am
Vormittag des 23.04.2001 ein Juweliergeschäft in der Königstraße
in Nürnberg und erbeuteten hierbei 2.100 DM Bargeld. Die zwei
Täter betraten gegen 10.30 Uhr das Juweliergeschäft, zogen
jeweils eine Schusswaffe und bedrohten damit das
Verkaufspersonal und eine Kundin. Einer der beiden Männer
forderte das Personal und die Kundin auf, sich auf den Boden zu
legen. Vom Kassentresen raubte der Mann 2.100 DM Bargeld, mit
dem die Kundin gerade gekaufte Schmuckstücke bezahlen wollte.
Zur Untermauerung ihrer Drohung schossen sie in die Luft und in
den Tresen. Die beiden Männer verlangten in englischer Sprache
mit möglicherweise osteuropäischem Akzent die Öffnung der Türe
zur Schaufensterauslage. Sie versuchten auch selbst diese Türe
durch Schüsse zu öffnen. Offensichtlich gelang dies den beiden
Männern nicht und sie flüchteten in Richtung U-Bahnverteiler
Lorenzkirche/Königstraße. Auf ihrer Flucht entledigten sie sich
ihrer getragenen Oberbekleidung, zweier beiger Mäntel und zweier
Hüte. In einem dieser Mäntel fand die Polizei später eine von
den Tätern benutzte Schusswaffe. Die andere benutzte Schusswaffe
wurde im Juweliergeschäft aufgefunden, dort hatte sie einer der
Täter zurückgelassen. Bei den Waffen handelt es sich um einen
Schreckschussrevolver und um eine scharfe Pistole.

    Da ein Zeuge beobachtet hatte, wie einer der beiden Täter in ein nahe gelegenes größeres Kaufhaus geflüchtet war, wurde dieses von zahlreichen Polizeikräften abgesperrt und nach dem Täter durchsucht. Die Absuche verlief jedoch negativ.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

    1. Täter: ca. 180 cm groß, 25 - 30 Jahre alt, schlank, kurze, dunkelblonde Haare mit Geheimratsecken. Unter dem zurückgelassenen beigen Mantel trug der Mann eine schwarze hüftlange Lederjacke, ein blaues T-Shirt, eine blaue Jeans und schwarze Halbschuhe.

    2. Täter: ca. 175 - 180 cm groß, 20 - 25 Jahre alt, schlank, kurze, mittelblonde Haare. Er trug unter seinem zurückgelassenen Mantel eine blaue Jeans und eine beige Jacke.

    Hinweise bitte an die Kripo Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: