Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2297) Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger - Zeugen gesucht

Fürth (ots) - Heute Morgen (23.12.2012) wurde im Landkreis Fürth ein Fußgänger von einem Lkw angefahren und schwer verletzt. Die VPI Fürth sucht Zeugen des Unfalls.

Gegen 05:30 Uhr war ein 33-Jähriger mit seinem Lkw auf der Staatsstraße 2409 zwischen Cadolzburg und Seukendorf unterwegs. Ca. 200 Meter südlich des Ortsteils Schwadermühle kam es außerhalb der Ortschaft zur Kollision mit dem Fußgänger, der auf der Fahrbahn lief. Dadurch wurde der Mann, ein 29-jähriger Nürnberger, schwer verletzt.

Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort kam er in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Die VPI Fürth bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können oder den Fußgänger vor dem Verkehrsunfall auf der Fahrbahn beobachtet haben, sich bei ihr unter der Telefonnummer 0911 973 997 171 zu melden.

Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: