Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

16.12.2012 – 13:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2245) Lebensgefährliche Stichverletzungen beigebracht - Zeugen gesucht

Ansbach: (ots)

Heute morgen (16.11.2012) musste ein 45-Jähriger mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die Ansbacher Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Gegen 02:30 Uhr fand eine Zeugin den stark blutenden Mann in der Hofeinfahrt zu einem Anwesen in der Fischerstraße. Umgehend verständigte die Frau die Einsatzkräfte. Nach deren Eintreffen wurde festgestellt, dass die aufgefundene Person Stichverletzungen aufwies. Durch den Notarzt wurde der 45-Jährige sofort in eine Klinik gebracht und notoperiert.

Die Kripo Ansbach sucht nun Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Wer hat zur Tatzeit Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112- 3333 entgegen. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken