Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

29.10.2012 – 12:57

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1944) Mit Schnittverletzung ins Krankenhaus eingeliefert

Nürnberg (ots)

Freitagnacht (26.10.2012) kam es im Zwischengeschoss der U-Bahnanlage Am Plärrer in Nürnberg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte sucht Zeugen.

Gegen 22:30 Uhr befanden sich ein 22- und ein 21-Jähriger auf dem Nachhauseweg. Beide waren in Begleitung einer Frau. Im Zwischengeschoss des U-Bahnverteilers bemerkte die Dreiergruppe drei Männer, die Bierflaschen "kickten". Dabei gab es offensichtlich Scherben. Als die Gruppe das Trio ansprach, erhielt der 21-Jährige unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht und der 22-Jährige wurde ebenfalls von dem Trio angegangen. Anschließend flüchteten die Drei. Während der 21-Jährige bei dem Angriff eine blutende Lippe davontrug, bemerkte der 22-Jährige, dass er plötzlich im Bereich des Gesäßes stark blutete, so dass er zur weiteren Versorgung in eine Klinik eingeliefert werden musste. Dort wurden Schnittverletzungen festgestellt.

Gegen das bislang unbekannte Trio wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Beschreibung:

Alle Drei waren etwa 30 - 40 Jahre alt, ca. 185 cm groß, muskulöse Figur, alle bekleidet mit so genannten Blaumännern.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 entgegen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken